Home
News & Angebote
Schulungsorte
Scheine & Ausbildung
Jugend-/Segelgrundschein
Grundkurs Meersegeln
Amtl. Führerschein Binnen
Amtl. Führerschein See
Amtl. Führerschein Küste
Amtl. Funkzeugnisse
Seenot-Signalmittel
Basics GPS
Basics Radar
Basics Wetter
Basics Medizin an Bord
NEU: Online-Kurse
Mitsegeltörns
Termine
Preise
Geld-zurück-Garantie
AGB
Downloads & Links
Kontakt/Impressum


UBIDas UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnen- schifffahrtsfunk (UBI) ist die amtliche Funklizenz zum Führen und Bedienen einer Schiffsfunk- stelle auf Binnenschifffahrtsstraßen. Für Binnen-Skipper ist das UBI somit Grundvoraussetzung, um an Bord ihres Kleinfahrzeugs eine Funkanlage installieren und betreiben zu können.

Im UBI-Kurs erlernen Sie die sichere Benutzung einer Schiffsfunkstelle. Sie lernen die Rangfolge und Arten des Funkverkehrs kennen, die Frequen- zen und ihre Nutzung. Und es geht um gesetzliche Bestimmungen, den Verkehrsleitfunk, das auto- matische Senderidentifikationssytem ATIS und natürlich darum, den Not-, Dringlichkeits- oder Sicherheitsverkehr richtig abzuwickeln.

Zulassungsvoraussetzungen:
- Alter 15 Jahre 

Ausbildungsorte
Theorie- und Praxis-Unterricht:
regelmäßige Kurse in Gschwend, Schwäbisch Gmünd, Künzelsau und Schwäbisch Hall;
Prüfung: Schwäbisch Hall, Kirchheim oder Göppingen; Praxis-Prüfung an den Ausbildungsgeräten; Theorieprüfung multiple choice; verkürzte Prüfung bei Kombi mit SRC oder vorhandenem SRC oder LRC.

Unterrichtsformen
Abendkurse:
10 Theoriestunden, Kurs je einmal wöchentlich; Gruppen mit maximal 13 bis 15 Teilnehmern; optimale Vorbereitungszeit für die Prüfungen bei dieser Unterrichtsform.
Wochenendkurse: 10 Theoriestunden an ein oder zwei Wochenenden; Gruppen mit maximal 14 Teilnehmern; ein- bis zweiwöchige Vorbereitungszeit auf die Prüfung.



SRCDas Short Range Certificate (SRC) ist das amtliche Betriebszeugnis zum Führen und Bedienen einer UKW-Seefunkstelle auf Yachten für deutsche Staatsbürger. Für Küsten-Skipper ist das SRC somit Grundvoraussetzung, um an Bord einer Yacht eine Funkanlage, die die Vor- schriften der SOLAS erfüllt, zu installieren und zu betreiben. Charterer von seegehenden Yachten müssen das SRC in nahezu allen Ländern der Welt vorweisen, da Charteryachten (in aller Regel zu- mindest ab einer Länge von 9 m) mit einer UKW- Seefunkstelle ausgerüstet sein müssen. Für das internationale Zertifikat müssen geringe Kenntnisse der englischen Sprache vorhanden sein – in der Prüfung wird die Abwicklung des Funkverkehrs auf Englisch verlangt.

Im SRC-Kurs erlernen Sie den sichere Benutzung
einer UKW-Seeschiffsfunkstelle
. Sie lernen die Rangfolge und Arten des Funk- verkehrs kennen, die Frequenzen und ihre Nutzung, es geht um gesetzliche Bestimmungen, das digitale Notrufsystem GMDSS, die standardisierte Abwicklung des Funkverkehrs in englischenr Sprache und natürlich darum, den Not-, Dringlich- keits- oder Sicherheitsverkehr richtig abzuwickeln.

Zulassungsvoraussetzungen:
- Alter 15 Jahre 

Ausbildungsorte
Theorie- und Praxis-Unterricht:
regelmäßige Kurse in Gschwend, Künzelsau, Schwäbisch Gmünd und Schwäbisch Hall;
Prüfung: Schwäbisch Hall, Kirchheim und Göppingen, Praxis-Prüfung an den Ausbildungsgeräten; Theorieprüfung multiple choice.

Unterrichtsformen
Abendkurse:
mindsestens 10 Theoriestunden, Kurs je einmal wöchentlich; Gruppen mit maximal 13 bis 15 Teilnehmern; optimale Vorbereitungszeit für die Prüfungen bei dieser Unterrichtsform.
Wochenendkurse: mindestens 10 Theoriestunden an ein bis zwei Wochenenden; Gruppen mit maximal 14 Teilnehmern; ein- bis zweiwöchige Vorbereitungszeit auf die Prüfung.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf telefonische Anfrage oder via E-Mail.